Wir sind umgezogen: https://crawlingforum.com

Crawling Forum - ein etwas anderes pro Ana Forum

VantaVanta SymbolBeiträge: 5,303Administrator, Crawler Isi27ED-NOS
Schön, dass du hier bist! :lovetodeath:

Wir sind ein aktives Forum für Betroffene von Essstörungen jeden Geschlechts, die mit ihrer Krankheit leben, und sich in einem geschützten Kreis aus Gleichgesinnten offen und auf Augenhöhe austauschen. Im Umgang mit der Essstörung wird Reflexion angestellt, die sich im Forengeschehen bemerkbar macht. 

Wir bieten dir in unserem Forum eine zweite Familie, die sich vor allem für den Menschen hinter der Essstörung interessiert. Du solltest deinerseits ebenso Freude daran haben, immer wieder neue und interessante Menschen kennen zulernen. Obgleich wir eine vertraute Atmosphäre schätzen und Aufrecht erhalten, haben wir bisweilen viele Neuanmeldungen, was dem Forum immer wieder frischen Wind einhaucht. 

Unsere Einstellung zur Essstörung und Therapie

Wir unterscheiden uns erheblich von einem typischen Pro Ana Forum.

Die Menschen in diesem Forum haben oftmals schon einen langjährigen Krankheitsverlauf und viele Therapien hinter sich, aus diesem Grund kämpfen nicht alle User gegen ihre Essstörung an. Dennoch distanzieren wir uns von der Pro Ana/Mia Bewegung, weil sie Magersucht und Bulimie als erstrebenswerten Lifestyle verkauft. Die Menschen in diesem Forum wissen, dass sie krank sind, und nennen ihre Essstörung beim Namen. Hier gibt es keine Hungerconteste. Abnehmgrupen sind für Mitglieder im Untergewicht verboten. Sämtlicher Pro Ana Stuff, sowie die Beschönigung von Essstörungen, sind jenseits unserer Gesinnung, und im Forum nicht gestattet.

Wir unterstützen tatkräftig jeden, der einen Weg aus der Essstörung sucht, akzeptieren aber gleichermaßen, wer es nicht tut. 

Unsere Bereiche

Neben dem Hauptschwerpunkt der Essstörungen tauschen wir uns auch über viele andere psychische Erkrankungen aus, darunter: Ängste, Zwänge und Depressionen. Wir helfen uns gemeinsam durch den Alltag in "through the day" und veranstalten Events, wie den monatlichen Forenrat oder "Life in Pictures". Darüberhinaus bieten wir geschützten Austausch in offenen und privaten Gruppen zu verschiedensten Themen an, zum Beispiel: Gender, Bodypictures oder Healthy Lifestyle.

Über die Mitgliedschaft

Das Mindestalter für eine Aufnahme liegt bei 21 Jahren. Du solltest eine ernsthafte Essstörung haben und eine Bereicherung darin sehen, sich mit anderen auszutauschen. Außerdem solltest du die Forenregeln gelesen haben und mit ihnen konform gehen. Bitte lest sie durch. Viele offene Fragen können mit einem Blick in die Regeln beantwortet werden.

Aufnahme

Unser Aufnahmeverfahren besteht aus zwei Phasen.

  1. Das Vorstellungsgespräch. Registriere dich und stelle dich einfach mit einem vorgefertigten Steckbrief vor.
  2. Die Probezeit. Nachdem du aufgenommen wurdest, befindest du dich in einer sechswöchigen Kennenlernzeit.
In beiden Phasen wird eine Abstimmung durchgeführt, die über deine Aufnahme entscheidet. Wir haben uns einzig und allein aus Sicherheitsgründen für dieses Aufnahmeverfahren entschieden. Niemand wird abgelehnt, weil er einfach er selbst ist. Es wird auch niemand abgelehnt, weil es ihm grade besonders schlecht geht, denn genau dafür ist dieses Forum da.

Da wir grundsätzlich keine Gründe nennen, die zu einer Ablehnung führen, hier sind ein paar Dinge, die dazu führen könnten, dass wir uns gegen eine Aufnahme entscheiden:
- Wir sind unsicher, ob du eine ernsthafte Essstörung hast
- Du bist noch nicht sehr lange essgestört und könntest durch dieses Forum weiter in die Essstörung getrieben werden
- Du wirkst auf uns nicht reflektiert oder verherrlichst Essstörungen
- Du wirkst auf uns nicht authentisch oder warst nachweislich nicht ehrlich mit uns

Wenn du neugierig bist, dann schau doch mal im Externen Bereich vorbei, um einen ersten Eindruck vom Forengeschehen zu bekommen!

Wir freuen uns auf dich.

 :crawler: 


Dieses Thema wurde geschlossen.

Hallo, Seelchen!

Wir sind ein aktives Forum für Betroffene von Essstörungen jeden Geschlechts, die mit ihrer Krankheit leben, und sich in einem geschützten Kreis aus Gleichgesinnten offen und auf Augenhöhe austauschen.

Online Now (0)